In der heutigen Zeit können Sie sicher sein, dass es jemanden gibt, der aktiv nach einem Sicherheitsloch sucht, das es ermöglichen würde, ohne Autorisierung auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen. Auch wenn Google viel tut, um seine Nutzer vor Hackern und anderen Cyber-Bedrohungen zu schützen, bleibt die Tatsache, dass es immer eine gute Idee ist, alle wichtigen Informationen zu sichern, einschließlich Ihrer E-Mails. In diesem Artikel haben wir zwei Methoden zum Exportieren von Gmail-E-Mails beschrieben, wobei eine Methode beschreibt, wie Gmail-E-Mails als Archiv exportiert werden, und die andere, die beschreibt, wie Gmail-E-Mails als PDF-Dateien exportiert werden. Vom Wechsel zu einem anderen E-Mail-Dienst bis hin zum Wunsch nach einer lokalen Sicherung für Aufzeichnungszwecke gibt es viele Gründe, Gmail-E-Mails auf den Computer herunterzuladen, und in diesem Artikel wird erläutert, wie Sie dies auf eine Weise tun können, die Sie verstehen können, unabhängig davon, wie viel Erfahrung Sie mit Computern haben. Gmail speichert nur E-Mails, die anderen Daten können nicht auf dem Exportbildschirm gespeichert werden. Wenn ein Archiv mithilfe einer dieser Optionen erstellt wird, stellt Google Ihnen einen Link zum Archivspeicherort mit. Abhängig von der Menge an Informationen in Ihrem Konto kann dieser Vorgang einige Minuten oder mehrere Stunden dauern. Viele erhalten den Link zum Archiv am selben Tag. Aus welchem Grund auch immer, Sie können alle Ihre Daten aus Ihrem Gmail-Konto exportieren. Entweder sie löschen dieses E-Mail-Konto, oder Sie möchten nur eine gedruckte Kopie für Aufzeichnungszwecke.

Unabhängig vom Grund zeigen wir Ihnen, wie Sie E-Mails und andere Daten von Gmail herunterladen. Wenn es darum geht, zu lernen, wie man E-Mails von Gmail auf den Computer herunterlädt, müssen Sie keine Software von Drittanbietern herunterladen und ihr Berechtigungen für den Zugriff auf Ihren Posteingang erteilen, da Gmail alles hat, was Sie zum Ausführen der Aufgabe benötigen. 4. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf "Nachricht herunterladen". Ich benutze mein iPad für die Arbeit, da ich hochauflösende Videos aufnehmen und schnellen Zugriff auf Apps haben muss. Die Gmail-App hat eine so schrecklich begrenzte Benutzerfreundlichkeit in Schlüsselbereichen. Erstens ist es verrückt, dass ich keine aufzählungs- oder nummerierten Listen erstellen kann. Dies scheint wie eine Schlüsselkomponente zum Schreiben von prägnanten E-Mails und ich bin nicht sicher, warum dies nicht enthalten ist. Zweitens kann ich Keine Tabellen aus anderen Google-Apps kopieren und einfügen und die Formatierung beibehalten! Wir senden Programme an Kunden, die wir in Google-Tabellen erstellen, aber wir müssen nicht das gesamte Blatt auf einmal senden, sondern nur einen Teil. Sie können dies einfach nicht tun, ohne ein völlig neues Blatt zu erstellen und es dann mit ihnen zu teilen, was einfach nicht funktional ist. Ich könnte lieber den Abschnitt des Blattes kopieren und einfügen, der für die Verwendung erforderlich ist.

Schließlich haben die E-Mails, die ich von meinem iPad sende, nicht die gleiche Formatierung wie die Desktop-Website. Auch hier bin ich ratlos, warum dies der Fall ist. Wir haben eine spezifische Signatur, die wir verwenden müssen, um geschützte Informationen zu senden, und ich muss diese Signatur erneut einrichten, anstatt sie von meinem Desktop-Zugriff zu übertragen.

Share